Bad Aibling: Seltene Auszeichnung für Helmut Steinmaßl

Bürgermeister Stefan Schlier (rechts) überreichte im Beisein von Robert Karl, stellvertretender Werkleiter (links), die Urkunde des Freistaates Bayern und gratulierte Helmut Steinmaßl im Namen der Stadt Bad Aibling zum Dienstjubiläum.
+
Bürgermeister Stefan Schlier (rechts) überreichte im Beisein von Robert Karl, stellvertretender Werkleiter (links), die Urkunde des Freistaates Bayern und gratulierte Helmut Steinmaßl im Namen der Stadt Bad Aibling zum Dienstjubiläum.

Sein 40. Dienstjubiläum feierte jetzt Helmut Steinmaßl bei den Stadtwerken Bad Aibling.

Bad Aibling–  Seit 8. September 1980 ist er dort als Monteur im Wasserwerk beschäftigt. Steinmaßl absolvierte eine Lehre zum Zentralheizungsbauer und Lüftungshandwerk mit anschließender zweijähriger Tätigkeit als Geselle. Seine Tätigkeiten sind Instandhaltungsarbeiten im Wasserleitungsnetz, Quell- und Brunnenanlagen, sowie Rohrleitungsneubau.

Lesen Sie auch: Der Corona-Ticker – Aktuelle Entwicklungen zu Covid-19 in der Region, Bayern und der Welt

Erster Bürgermeister Stefan Schlier überreichte die Urkunde des Freistaates Bayern und gratulierte zum Dienstjubiläum im Namen der Stadt Bad Aibling. Bürgermeister Stefan Schlier überreichte im Beisein von Robert Karl, stellvertretender Werkleiter die Urkunde des Freistaates Bayern und gratulierte zum Dienstjubiläum im Namen der Stadt.

Kommentare