Bad Aibling: Saison auf dem Eis ist beendet

Aufgrund der Verlängerung des Lockdowns bis zum 31. Januar ist die Eislaufhalle Bad Aibling seit Mittwoch, 6. Januar, für diese Saison geschlossen.

Bad Aibling – Die Stadtwerke hatten mit Unterstützung der Stadt Bad Aibling versucht, den Mitgliedern der Eissportvereine in dieser Saison trotz der pandemischen Einschränkungen einigermaßen gute Bedingungen für Training und Wettkampf zu bieten.

Seit dem harten Lockdown, beginnend am 16. Dezember, war die Halle laut Stadtwerkeleiter Stefan Barber jedoch nur noch für wenige Kaderspieler zu nutzen.

„Da die Bund-Länder-Konferenz am Dienstag die Verlängerung des Lockdowns beschlossen hat, bestand aufgrund der wirtschaftlichen Zwänge zwischen den sich abstimmenden Personen Einigkeit darüber, dass eine weitere Aufrechterhaltung der Eisfläche für den Rest der Saison nicht mehr vertretbar ist“, so Barber nach Gesprächen mit Bürgermeister Stephan Schlier, Werkreferent Markus Stigloher und Sportreferent Erwin Kühnel.

Kommentare