Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Langfristige Baumaßnahmen

Bad Aibling: Kellerberg-Tiefgarage bis Ende 2022 gesperrt

Die Tiefgarage am Kellerberg ist ab Montag, 10. Mai, bis voraussichtlich Ende des Jahres 2022 gesperrt. Auch die Kellerstraße kann bis November 2022 nicht mehr genutzt werden.
+
Die Tiefgarage am Kellerberg ist ab Montag, 10. Mai, bis voraussichtlich Ende des Jahres 2022 gesperrt. Auch die Kellerstraße kann bis November 2022 nicht mehr genutzt werden.

Wegen der bevorstehenden Bauarbeiten des Wohn- und Geschäftshauses „Kellerberg-Terrassen“ sind die dortige Tiefgarage sowie die Kellerstraße ab Montag, 10. Mai, komplett gesperrt.

Bad Aibling – Die Arbeiten zur Errichtung des neuen Gesundheitszentrums und der darüberliegenden Wohnungenstarten am Montag, 17. Mai.

Die Tiefgarage bleibt nach Angaben der städtischen Bauverwaltung bis zum Abschluss der gesamten Baumaßnahme beziehungsweise bis zur Nutzungsaufnahme – und das wird voraussichtlich Ende 2022 – geschlossen. Während dieser Zeit ist eine Zufahrt vom Kreisverkehrsplatz Ludwigsbad zur Rupert-Egenberger-Schule sowie zum Kinderhaus Camino über die Kellerstraße nicht mehr möglich. Die Bürger werden gebeten, die Zufahrt über die Krankenhausstraße zum Volksfestplatzgelände zu nutzen.

Weitere Artikel und Nachrichten aus Bad Aibling, Bad Feilnbach, Bruckmühl, Feldkirchen-Westerham und Tuntenhausen finden Sie hier

Das Parken auf dem Volksfestplatzgelände ist während der Bauarbeiten durchgehend erlaubt. Der Parkplatz ist nur über die Krankenhausstraße erreichbar. Die Stadt weist außerdem auf die alternativen Parkmöglichkeiten im Stadtgebiet hin: P3 Rathaus am Asamparkplatz, P4 A Kurpark/Kurhaus an der Rosenheimer Straße gegenüber Hotel Johannisbad und P4 B Kurpark/Kurhaus an der Katharinenstraße.

Kellerstraße bis November 2022 gesperrt

Die Kellerstraße bleibt während der zum Teil sehr umfangreichen und längerfristigen Baumaßnahme bis voraussichtlich November 2022 komplett gesperrt. Die Wegweiser/Hinweisschilder in der Kolbermoorer Straße, Rosenheimer Straße und weiteren werden angepasst.

Entsprechende Hinweisschilder (Sperrung der Tiefgarage ab Montag 6 Uhr) wurden an verschiedenen Stellen in der Tiefgarage angebracht.

Nur noch 62 öffentliche Stellplätze

Die Tiefgarage wird nach Fertigstellung der Baumaßnahme für die Bürger nur noch eingeschränkt zur Verfügung stehen: Vertraglich wurde zwischen der Stadt und der Familie Auer vereinbart, dass nach Bezugsfertigkeit des Bauvorhabens die Familie Auer auf den Ebenen 0 und 1 insgesamt 62 öffentliche Stellplätze zur Verfügung stellen muss.

Wie Stadtbaumeister Andreas Krämer auf Anfrage unserer Zeitung erklärte, hatte die Nutzungsvereinbarung der Firma Auer Bau als Eigentümer des vorderen Kellerberg-Areals mit der Stadt beinhaltet, dass die Tiefgarage bis zum Zeitpunkt der Überbauung öffentlich genutzt werden kann. Danach ist auf die Dauer von 20 Jahren festgelegt, dass die besagten 62 von 135 Stellplätzen ab Bezugsfertigkeit des Neubaus für die öffentliche Nutzung zu Verfügung gestellt werden. Ob und wie diese dann künftig bewirtschaftet werden, entscheide der Eigentümer. (re)

Mehr zum Thema

Kommentare