Bad Aibling: Kammerkonzert mit dem „Calliope Duo“

Ein Kammerkonzert mit dem Titel „Herbstträume“ findet am kommenden Samstag, 19. September, in der evangelischen Christuskirche statt.

Bad Aibling – Zu Gast ist das „Calliope Duo“ – eingern gesehener Gast solch renommierter Festivals wie dem Deutsch-französischen Musikfestival „Rheinischer Frühling“, dem Internationalen Kammermusikfestival Böblingen, den „Havelländischen Musikfestspielen“, dem Festival „Più Piano“ in Italienoder dem „Festival de Música Sant Pere de Rodes“ in Spanien. Beginn des Konzertes ist um 19.30 Uhr.

+++

Tipp der Redaktion:Kennen Sie schon unseren kostenlosen Feierabend-Newsletter? Die Top-Themen der Region um 17 Uhr per E-Mail – sauber ausrecherchiert und aufgeschrieben von Ihrer OVB-Redaktion. Jetzt Newsletter ausprobieren!

+++

Das Repertoire des Duos reicht an diesem Abend uter anderem von der Barockmusik bis zur zeitgenössischen Musik. 2010 haben Sarah (Cembalo/Orgel) und Artashes Stamboltsyan (Violine) die Calliope-Kammermusikreihe ins Leben gerufen, derer Ziel die Förderung der talentierten jungen Musiker und der zeitgenössischen Musik ist.

Auf dem Programm stehen am morgigen Samstag unter anderem Werke von C. Ph. E. Bach, Ch. W. Gluck, A. Babajanyan, A. Corelli, J. M. Leclair. Das Platzangebot ist aufgrund der Corona-Krise und den damit geltenden Hygieneauflagen auf 50 Personen beschränkt. Interessenten können entweder über das evangelische Pfarramt Bad Aibling, die Homepage der Kirchengemeinde oder direkt bei Dekanatskantor Andreas Hellfritsch anmelden. Der Eintritt ist frei.

Kommentare