Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


AB DONNERSTAG, 22. JULI, LEBEN SENIORENTREFFEN WIEDER AUF

Auf einen Ratsch im Biergarten – jetzt wird‘s in der Gemeinde Tuntenhausen wieder gesellig

Auch für die Senioren in der Gemeinde Tuntenhausen soll endlich wieder geselliges Leben einkehren. Deshalb waren die Seniorenbeauftragten aktiv und haben nun die ersten vier Treffs vorbereitet. Los geht es am Donnerstag, 22. Juli, ab 15 Uhr, im Gasthaus Schmid in Tuntenhausen.

Tuntenhausen – „Wir möchten all unseren Senioren überall im Gemeindegebiet, die gern kommen würden, ein entspanntes Biergarten-Treffen anbieten“, informiert Juliane Korn. „Das sehen wir als Möglichkeit, einfach mal wieder ungezwungen zusammenzukommen und dabei gutes Essen und Trinken genießen zu können.“

Die Treffen sollen bei jeder Witterung stattfinden, denn alle Biergärten verfügen über große Sonnenschirme oder Ausweichmöglichkeiten.

Folgende vier Treffpunkte wurden nun gemeinsam mit den Wirten ausgewählt:

  • Donnerstag, 22. Juli, ab 15 Uhr, im Gasthaus Schmid in Tuntenhausen;
  • Donnerstag, 29. Juli, ab 15 Uhr, in Wallners Landgasthof Zur Post in Ostermünchen;
  • Donnerstag, 5. August, ab 15 Uhr, in der Waldgaststätte Filzenklas und
  • Donnerstag, 19. August, ab 15 Uhr, in der Biberger Alm.

Vom und bis zum Sitzplatz muss eine Maske getragen werden.

Für die Reservierung der erforderlichen Plätze und Planung eventueller Fahrgemeinschaften bitten die Seniorenbeauftragten um telefonische Anmeldung unter der 0 80 67/14 87 (auch AB).

Mehr zum Thema

Kommentare