Auch die Kühe sollen es schön haben

Feldkirchen-Westerham – Seinen Aussiedlerhof in Oberreith hat ein Landwirt schon vor neun Jahren gebaut.

Der gesamte Viehbestand – Kälber, Jungvieh, Kühe – liegt nach seiner Aussage bei rund 250 Einheiten. Jetzt will er auf einer Grundfläche von 31,40 mal 18,40 Metern Außenliegeboxen mit einem Laufstall und teilweiser Überdachung bauen. Der Landwirt begründet diesen Neubau mit einer deutlichen Verbesserung des Tierwohls. „Bei diesem alteingesessenen Familienbetrieb ist von einer privilegierten Landwirtschaft auszugehen, sodass sich nach Paragraf 35 ein Rechtsanspruch ergibt“, schreibt die Bauverwaltung. Der Bauausschuss hat diesem Vorhaben zugestimmt, die endgültige Entscheidung obliegt Landwirtschaftsamt und Landratsamt. me

Kommentare