Aus der Stadtverwaltung

Asam-Parkplatz in Bad Aibling: Keine Autos mehr über Nacht

Das Schild weist darauf hin: Zwischen 21.30 und 6 Uhr gilt auf dem Asam-Parkplatz ein absolutes Halteverbot. Es tritt laut Stadt am kommenden Montag in Kraft.
+
Das Schild weist darauf hin: Zwischen 21.30 und 6 Uhr gilt auf dem Asam-Parkplatz ein absolutes Halteverbot. Es tritt laut Stadt am kommenden Montag in Kraft.
  • Eva Lagler
    vonEva Lagler
    schließen

Nachts darf künftig auf dem Asam-Parkplatz an der Irlachstraße (P3) nicht mehr geparkt werden. Das ab Montag, 23. November, für den gesamten Platz geltende absolute Halteverbot ist nach Auskunft der Stadtverwaltung das letzte Mittel, das man habe, um mutwilligen Beschädigungen an der dortigen Schrankenanlage vorzubeugen.

Bad Aibling – Aus Lärmschutzgründen war dort bislang bereits das Ein- und Ausfahren zwischen 21.30 und 6 Uhr verboten. Einige Zeitgenossen scherten sich allerdings offenbar nicht um diese Regelung. „Etwa fünf bis sechs Mal im Jahr wurde der Schlagbaum an der Ausfahrt nachts einfach aufgehebelt. Jedesmal entstand ein Schaden zwischen 2500 und 3000 Euro“, so Martin Haas vom städtischen Ordnungsamt auf Nachfrage unserer Zeitung. Auch die per Schild kenntlich gemachte Videoüberwachung habe nichts gebracht. Darauf seien zwar die Vorgänge zu sehen gewesen – Autofahrer fährt auf die Schranke zu, steigt aus, biegt sie mit Gewalt nach oben und fährt von dannen – doch zu identifizieren waren die Personen nicht.

Lesen Sie auch: Weitere aktuelle Nachrichten und Artikel rund um das Thema Coronavirus in der Region finden Sie auf unserer OVB-Themenseite

Nun also das absolute Halteverbot. Das bedeutet, niemand darf sein Fahrzeug mehr über Nacht auf dem Gelände stehen lassen. Wer das trotzdem tut, wird kostenpflichtig verwarnt. Mit dem Zweckverband Kommunale Verkehrsüberwachung hat die Stadt Spätkontrollen vereinbart. Zeiträume, die der Verband nicht abdecken könne, übernehme die Polizei.

Für weitere Fragen steht der Fachbereich Ordnungsamt der Stadt Bad Aibling unter der Telefonnummer 0 80 61/4 90 14 48 zur Verfügung.

Kommentare