Anni Eckleder gehört seit 72 Jahren zu D’Wendlstoana Bruckmühl

Anni Eckleder (Mitte) mit den Gratulanten Margret Hinteregger (links), zweite Vorsitzende des Trachtenvereins und Schriftführerin Erika Spohn (rechts) im Namen der Wendlstoana.
+
Anni Eckleder (Mitte) mit den Gratulanten Margret Hinteregger (links), zweite Vorsitzende des Trachtenvereins und Schriftführerin Erika Spohn (rechts) im Namen der Wendlstoana.

Mit 72 Jahren Vereinsmitgliedschaft ist Anni Eckleder das Mitglied, das den Wendlstoanan am längsten die Treue hält und die Trachtensache ehrt. Zudem feierte sie jetzt ihren 90. Geburtstag.

Bruckmühl – 1948 ist sie dem Bruckmühler Trachtenverein bereits beigetreten und feierte nun ihren 90. Geburtstag. 1945 musste sie gemeinsam mit der Familie die alte Heimat in Schlesien verlassen und fand in Vagen eine zweite Heimat.

Ihre Passion ist seither die Wahrung des Brauchtums. In Vagen lernte sie auch ihren Ehemann Hans kennen und erbaute sich in der Vagenerau ein schmuckes Eigenheim, in dem sie mit Sohn Hans und dessen Frau Brigitte noch heute lebt.

Trotz Corona beging die Jubilärin ihren Ehrentag im Kreise der Familie und einiger enger Freunde. Margret Hinteregger, die zweite Vorsitzende des Trachtenvereins und Schriftführerin Erika Spohn gratulierten im Namen der Wendlstoana dem längsten zugehörigen Mitglied.

Kommentare