GEMEINSAM MUSIZIEREN AUF ABSTAND

Angelika Weber begeistert mit ihren Schülern 500 Zuhörer

Insgesamt 75 Musizierende und Singende haben sich unter der Leitung von Angelika Weber zu einem Online-Konzert zusammengefunden.
+
Insgesamt 75 Musizierende und Singende haben sich unter der Leitung von Angelika Weber zu einem Online-Konzert zusammengefunden.

„Gemeinsam Musizieren macht Spaß“, unter diesem Motto haben sich circa 90 junge und jung gebliebene Musikanten und Sänger aus Feldkirchen-Westerham und Umgebung zum Musizieren in der Familie zusammengefunden.

Feldkirchen-Westerham – Angelika Weber war begeistert, dass sich all ihre Schüler eine Corona-konforme Familienmusik zusammengesucht haben. „So viel Gruppenunterricht wie in den letzten Monaten habe ich schon lange nicht mehr gegeben“, freut sie sich – natürlich alles nur online.

Vor allem das generationenübergreifende Musizieren war für alle Beteiligten eine große Bereicherung. Diese einmaligen Einblicke in die Wohnzimmer sind als Konzert mit sehr abwechslungsreichem Programm zusammengefasst worden.

Weitere Artikel und Nachrichten aus Bad Aibling, Bad Feilnbach, Bruckmühl, Feldkirchen-Westerham und Tuntenhausen finden Sie hier.

Als Höhepunkt präsentierten sich dann 75 Mitwirkende als großes Orchester mit 20 Hackbrettern, 16 Harfen, fünf Querflöten, fünf Klarinetten, zwei Posaunen, Zither, Akkordeon, Fagott, Kontrabass, Tuba und 20 Sängern in einem Feuerwerk an Klängen und Bildern. Das Konzert wurde an zwei Terminen gesendet, sodass man zwar nicht im gleichen Raum, aber dennoch gleichzeitig das Konzert zu hören bekam. Circa 500 Zuschauer haben an diesen beiden Terminen das Konzert gesehen und alle waren begeistert. (re)

Mehr zum Thema

Kommentare