Es ist amtlich: Josefimarkt fällt aus

Bruckmühl. – Der Josefimarkt ist für heuer abgesagt.

Aufgrund der aktuellen Lage will auch der Markt Bruckmühl dazu beitragen, die Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern beziehungsweise einzudämmen. „Der Markt Bruckmühl bedauert die Absage sehr, aber die Gesundheit aller Beteiligten und Besucher hat für uns absoluten Vorrang“, betont Rainer Weidner, Geschäftsleiter der Marktgemeinde, und ergänzt: „Wir bedanken uns bei allen alten und neuen Fieranten, die mit der Gemeinde als Veranstalter und dem Organisator Peter Kajetan Schmid dem beliebten Markt an diesem Sonntag erstmals neuen Schwung verleihen wollten.“ Dieses Vorhaben müsse nun leider bis zum Michaeli-Markt im Herbst warten.

Auch der verkaufsoffene Sonntag in Bru ckmühl, der am 15. März von 12 bis 17 Uhr stattfinden sollte, ist abgesagt. Weidner: „Ohne Josefi-Markt entfällt auch der Grund für den geplanten verkaufsoffenen Sonntag.“

Kommentare