Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


STADTRAT

Am Weiher darf gebaut werden

Bad Aibling – Um eine Bebauung eines Grundstücks Am Weiher im Außenbereich für einen einheimischen Antragsteller zu ermöglichen, hat der Stadtrat einstimmig die dortige Einbeziehungssatzung erweitert.

Dazu muss zum einen über die gesamte Länge des künftigen Baugrundstücks zur Straße Am Weiher ein drei Meter breiter Grundstücksstreifen abgetreten werden. Zum anderen ist eine weitere Fläche an die Stadt Bad Aibling für den ortsüblichen Straßengrundpreis von 20 Euro pro Quadratmeter zu veräußern. Als Ausgleich für die Bebauung müssen auf dem Areal zudem mindestens vier heimische Laubbäume gepflanzt werden. Darüber hinaus muss sich der Antragsteller nach den Grundsätzen des Weilheimer Modells „Bauland für Einheimische“ auf die Dauer von 15 Jahren zur Eigennutzung oder zur Nutzung durch Familienangehörige verpflichten. el

Kommentare