Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Gewerbe, Praxen, Wohnungen – Fertigstellung im Sommer 2022

Bauarbeiten am Aiblinger Kellerberg schreiten voran

Martina Auer, Geschäftsführerin der Auer Bau GmbH & Co.KG und Bauleiter Werner Zimmerhofer. / Visualisierung Baumann / Kellerberg Terrassen
+
Martina Auer, Geschäftsführerin der Auer Bau GmbH & Co.KG und Bauleiter Werner Zimmerhofer. / Visualisierung Baumann / Kellerberg Terrassen
  • VonJohann Baumann
    schließen

Es tut sich was am Kellerberg: Nach vielen brachliegenden Jahren nimmt das Kellerberg-Projekt zusehends Formen an.

Bad Aibling – Die Bauarbeiten schreiten voran. „Die Kellerberg-Terrassen bieten neue Möglichkeitsräume – zum Wohnen und Leben. Mit nachhaltigen inneren Werten, großzügigen Freiflächen und einer Fassade, die die Natur in unser Leben holt und dabei an alte Traditionen knüpft“, so beschreibt der Bauherr, die „Kellerberg-Terrassen Projektentwicklungsgesellschaft mbH“, das fünfstöckige Bauvorhaben.

So soll das Gebäude aussehen, wenn es fertig ist. Läuft alles nach Plan, soll es im Sommer 2022 fertig sein.

Im Gespräch mit dem Mangfall-Boten erläutert Martina Auer, Geschäftsführerin der Auer Bau GmbH & Co.KG die Planung und den aktuellen Stand der Bauarbeiten. „Im Erdgeschoss und dem ersten Obergeschoss direkt über der Tiefgarage entsteht das Gesundheitszentrum mit fünf Gewerbeeinheiten beziehungsweise Arztpraxen, die individuell planbar sind“, schildert sie.

Innenausbau ab Weihnachten

Aufgrund statischer Auflagen waren in der Tiefgarage verschiedene Vorarbeiten nötig. Derzeit werden die komplett vorgefertigten Außenwände einschließlich der fertigen Fassade montiert, die Fertigteil-Decke über dem Erdgeschoss sowie die erforderlichen Unterzüge eingebaut und bewehrt und anschließend betoniert.

Im Erdgeschoss stehen schon die ersten fertigen Außenwandelemente.

13 Wohneinheiten in Holzbauweise

Das gleiche Bauverfahren gilt auch für das erste Obergeschoss. Im zweiten, dritten und vierten Stock werden insgesamt 13 Wohneinheiten in Holzbauweise geschaffen, wobei die Wohnungen im zweiten und dritten Obergeschoss laut Investoren bereits verkauft sind.

„Bis Weihnachten 2021 soll die komplette Gebäudehülle fertig sein und der Innenausbau beginnen“, kündigt Martina Auer an. Zu diesem Zeitpunkt soll auch mit der Bepflanzung begonnen werden. Die Fertigstellung ist nach derzeitigem Stand für Sommer 2022 vorgesehen.

Mehr zum Thema

Kommentare