Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Aus dem Gemeinderat

Änderungen in Bebauungsplan „Tuntenhausen Nord“ genehmigt

Im beschleunigten Verfahren soll der Bebauungsplan Tuntenhausen Nord nun durchgezogen werden.
+
Im beschleunigten Verfahren soll der Bebauungsplan Tuntenhausen Nord nun durchgezogen werden.
  • VonWerner Stache
    schließen

Über den Bebauungsplan „Tuntenhausen Nord“, Erste Änderung im beschleunigten Verfahren gemäß Baugesetzbuch (Innenverdichtung), beriet der Gemeinderat von Tuntenhausen in seiner jüngsten Sitzung.

Tuntenhausen – Bekanntlich soll dieser im beschleunigten Verfahren durchgezogen werden. Dazu lagen nun die Stellungnahmen der Behörden und Träger öffentlicher Belange vor, die aber nur marginal waren. Deshalb konnte der Gemeinderat die Stellungnahmen zügig prüfen und abwägen und einige redaktionelle Änderungen vornehmen.

Weitere Artikel und Nachrichten aus Bad Aibling, Bad Feilnbach, Bruckmühl, Feldkirchen-Westerham und Tuntenhausen finden Sie hier.

Anschließend beschloss der Gemeinderat einstimmig den Bebauungsplan Nummer 6, Erste Änderung, als Satzung. Die Verwaltung wird nun den Bebauungsplan mit der öffentlichen Bekanntmachung in Kraft setzen. /EW

Mehr zum Thema

Kommentare