4450 Euro für Feldollinger Wehr

+

Als kürzlich das Nahversorgungszentrum Westerham eröffnet wurde, saßen Wirtschaftsreferent Anton Kammerloher (links) und Christiane Noisternig, Zweite Bürgermeisterin der Gemeinde Feldkirchen-Westerham (nicht auf dem Foto), an der Kasse des dm-Drogeriemarktes.

Innerhalb von 90 Minuten verzeichneten sie einen erstaunlichen Umsatz von 4450 Euro. Diesen übergaben Martina Heitmann und Sabrina Bindorfer (vorn, von links) vom dm-Drogeriemarkt nun an die Feuerwehr Feldolling. Im Namen der Wehr bedankten sich Toni Schwindt, Vorsitzender des Feuerwehrvereins, sein Stellvertreter Thomas Hupfauer sowie die Kameraden Felix Ries und Stephan Wörndl (hinten, von rechts) für die großzügige Spende. Lehmann

Kommentare