Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


FREISTAAT GIBT FINANZSPRITZE

188.000 Euro Zuschuss für Geh- und Radweg im Gemeindegebiet Aibling

Wie Stimmkreisabgeordnete und Landtagspräsidentin Ilse Aigner (CSU) jetzt bekannt gab, bezuschusst der Freistaat Bayern den Bau des Geh- und Radwegs mit Querungshilfe bei der Linksabbiegespur an der Staatsstraße 2089 beim B&O-Parkgelände mit 188.000 Euro.

Bad Aibling – Die finanziellen Mittel sind Zuwendungen zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse der Gemeinden. Insgesamt belaufen sich die Kosten der Baumaßnahme voraussichtlich auf 286.000 Euro. re

Mehr zum Thema

Kommentare