+++ Eilmeldung +++

DWD warnt vor schwerem Gewitter in Teilen des Landkreises Rosenheim

Starkregen, Sturmböen und Hagel

DWD warnt vor schwerem Gewitter in Teilen des Landkreises Rosenheim

Landkreis Rosenheim – Der DWD veröffentlichte am Sonntagabend (26. September) eine amtliche …
DWD warnt vor schwerem Gewitter in Teilen des Landkreises Rosenheim
Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Auf der A8 zwischen Rosenheim-West und Dreieck Inntal

Auffahrunfall zwischen zwei Lkw - 40.000 Euro Schaden und ein Verletzter

Unfall A8
+
Unfall auf der A8 Richtung Salzburg am 30. März
  • Felix Graf
    VonFelix Graf
    schließen

Rosenheim - Am Dienstagabend (30. März) ist es auf der A8 in Fahrtrichtung Salzburg gegen 18.15 Uhr zu einem Unfall gekommen.

Service:

Update, 20.26 Uhr - Auffahrunfall auf der A8 vor dem Autobahndreieck Inntal

Am Dienstag, den 30. März, gegen 18:15 Uhr, kurz vor dem Autobahndreieck Inntal in Fahrtrichtung Salzburg, fuhr ein 38-jähriger aus Bosnier mit einem 40 Tonnen Sattelzug aus Italien auf einem auf dem rechten Fahrstreifen befindlichen 3,5 Tonnen Kleintransporter, auf. Bei dem Unfall wurde der 33-jährige Fahrer des Kleintransporters aus Ungarn mittelschwer verletzt und mit einem Rettungswagen in ein umliegendes Krankenhaus verbracht.

Unfall zwischen zwei Lkw auf der A8 Höhe Inntal-Dreieck

Am Dienstagabend (30. März) kam es auf der A8 am Inntaldreieck zu einem Unfall, an dem zwei Lkw beteiligt waren.
Am Dienstagabend (30. März) kam es auf der A8 am Inntaldreieck zu einem Unfall, an dem zwei Lkw beteiligt waren.
Am Dienstagabend (30. März) kam es auf der A8 am Inntaldreieck zu einem Unfall, an dem zwei Lkw beteiligt waren.
Am Dienstagabend (30. März) kam es auf der A8 am Inntaldreieck zu einem Unfall, an dem zwei Lkw beteiligt waren.
Unfall zwischen zwei Lkw auf der A8 Höhe Inntal-Dreieck

Der Fahrer des Sattelzuges blieb unverletzt. Da beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit waren, wurden zur Bergung mehrere Abschleppfahrzeuge angefordert. Der Gesamtschaden wird auf etwa 40.000 Euro geschätzt. An der Unfallstelle waren für ungefähr 2 bis 2,5 Stunden die beiden rechten von vier Fahrstreifen, kurz vor der Überleitung zur A 93 in Fahrtrichtung Innsbruck, für die Bergungen und Aufräumarbeiten gesperrt.

Vor Ort waren mehrere Streifen der Verkehrspolizei Rosenheim, die Feuerwehren Pang und Pfraundorf, sowie die Autobahnmeisterei Rosenheim vor Ort.

Pressemitteilung der Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim

Erstmeldung:

Laut Verkehrsmeldungen hat sich der Unfall zwischen Rosenheim-West und dem Dreieck Inntal an der Abzweigung Richtung Kufstein. ereignet. Nach ersten Informationen von vor Ort handelt es sich bei dem verunfallten Fahrzeug um einen mit Eisenteilen beladenen Klein-Lkw.

Unfall an der Abzweigung Richtung Kufstein.

Der Fahrer des Lkw soll bei dem Unfall leicht verletzt worden sein. Aufgrund des Unfalls ist der rechte Fahrstreifen im Moment blockiert, der Linke und Mittlere sind jedoch für den Verkehr befahrbar.

Autofahrer werden gebeten, im Bereich des Unfalls vorsichtig zu fahren, da Personen auf der Fahrbahn sind.

Über den Grund des Unfalls ist im Moment noch nichts Näheres bekannt.

*Weitere Informationen folgen*

Mehr zum Thema

Kommentare