7500 Kämpfer gegen Boko Haram

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Nigeria . Addis Abeba – Die Afrikanische Union hat sich für eine 7500 Mann starke regionale Truppe für den Kampf gegen die nigerianische Extremistengruppe Boko Haram ausgesprochen.

Die „entsetzlichen“ Verbrechen der Islamisten und deren „Verachtung menschlichen Lebens“ seien beispiellos, erklärte die Kommissionsvorsitzende der AU, Nkosazana Dlamini-Zuma, nach einer Sitzung des Friedens- und Sicherheitsrats der Union in Addis Abeba (Äthiopien). Folglich müssten die Länder der Region eine multinationale Allianz mit 7500 Streitkräften mobilisieren.

Zurück zur Übersicht: Politik

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare