Zwei Gaumeister in den Reihen der Annabrunner Schützen

Für ihre langjährige Mitgliedschaftwurden von Gauschützenmeister Jungwirth (links) geehrt: Maria Sax, Maria und Ursula Stellner, Veronika Thalmeier, Franz Gill und Schützenmeister Martin Stellner (von links). Friedrich

Die Tannengrün-Schützen haben zwei Schützen, die bei der Gaumeisterschaft auf dem ersten Platz landeten: Regina Voderholzer bei den Junioren weiblich A und Günther Remler mit der freien Pistole. Darüber berichtete Schützenmeister Martin Stellner auch bei der Jahresversammlung beim Wirt z`Annabrunn.

Annabrunn – Zusammen mit Gauschützenmeister Erich Jungwirth zeichnete er zudem sechs Mitglieder für insgesamt 220 Jahre Mitgliedschaft. Für 25-jährigen Mitgliedschaft wurden Maria Sax und Schützenmeister Martin Stellner geehrt. Seit 40 Jahren sind Ursula Leonhardt, Maria Stellner und Veronika Thalmeier Mitglieder und über 50 Jahre ist Franz Gill Mitglied. Die Geehrten erhielten die Ehrenzeichen und Urkunden des Bayerischen sowie des Deutschen Sportschützenbundes überreicht.

Schriftführer Andreas Niedermeier ließ zudem die Vereinsaktivitäten noch einmal Revue passieren. Dabei erinnerte er unter anderem an das Vereinspokal- und das Königsschießen sowie das Nussen- und Endschießen. Die Ergebnisse des Königsschießens wurden traditionell nach dem Christkindl bekanntgegeben. Dabei wurden auch die neuen Könige geehrt.

Schatzmeisterin Veronika Thalmeier konnte über einen positiven Kassenstand berichten. Schützenmeister Stellner gab abschließend mit dem sportlichen Leiter Jungwirth die Gewinner der Vereinspokale die bereits fest- und anstehenden Termine bekannt. tf

Kommentare