Zuschuss für die Schuldnerberatung

Mühldorf. – Der Kreistag hat in seiner letzten Sitzung einstimmig beschlossen, die Schuldnerberatung der Caritas bis zum Jahr 2023 mit Zuschüssen zu unterstützen.

Die Zuschüsse betragen für 2020 99 500 Euro, 2021 101 988 Euro, 2022 104 538 Euro und für 2023 107 152 Euro. Sollten sich in rechtlicher oder tatsächlicher Weise Änderungen ergeben, wird sich der Kreistag erneut mit der Finanzierung der Schuldnerberatung befassen. Die Verwaltung wurde beauftragt, den bisher befristeten Vertrag zur Übertragung der Insolvenzberatung und zur Weitergabe der Landesmittel an das Caritas-Zentrum abzuschließen. Ein eigener Zuschuss für die Insolvenzberatung wird nicht gewährt.

Kommentare