Wer will, kann schon probewählen

Mühldorf –. Wer sein Wahlrecht für die bevorstehende Kommunalwahl schon einmal ausprobieren will, kann das ab sofort auf der Internetseite der Stadt Mühldorf tun.

Dort kann nach Angaben der Stadt jeder einen Wahlzettel ausfüllen und schauen, ob er alles richtig gemacht hat. Hintergrund ist das komplizierte Wahlrecht der Kommunalwahlen: Jeder hat mehrere Stimmen, kann diese häufeln oder verteilen oder einzelne Kandidaten streichen. Kumulieren und panaschieren heißt das im Fachjargon.

Um auszuprobieren, wie das geht, kann jeder mit der Maustaste pro Bewerber bis zu drei Stimmen vergeben – mit einem Rechts-Klick können die Stimmen abgezogen werden. In einem farbig markierten Balken wird dem Nutzer angezeigt, ob der Stimmzettel gültig oder ungültig wäre. Probewählen kann man unter www.muehldorf.de.

Kommentare