Werbetafel für einen Hofladen

Buchbach – Fahnenmasten für Werbezwecke, die Überdachung des Eingangs zum Hofladen-Verkaufsraum, des Obst- und Gemüsewaschplatzes sowie eine Werbeanlage muss der Gemeinderat diskutieren, wenn er sich zu seiner nächsten Sitzung am Dienstag, 11. August, um 19.30 Uhr im Kulturhaus trifft.

Dazu kommen eine Reihe von Bauangelegenheiten wie der Bebauungsplan „Steeg IV“ zur Bebauung des Geländes des ehemaligen Gasthauses Rampl oder die Änderung des Flächennutzungsplanes zur Erweiterung der Sportanlagen und des Bebauungsplanes „Schul- und Freizeitanlagen“. Festgelegt sollen bereits die Straßennamen für den Bereich des Bebauungsplanes „Luberfeld“ werden. Bürgermeister Thomas Einwang berichtet zudem in Sachen zentrale Wärmeversorgung in der Schulstraße, was die Prüfung ergeben hat, inwieweit zwei Förderprogramme hier kompatibel sind. Der neu gegründete Gaststättenerhaltungsverein „Beim Obern“ hat zudem einen Gründungszuschuss beantragt.

Kommentare