Weiterer Kiesabbau wurde genehmigt

Polling – Neben der Behandlung verschiedener Bauanträge hatte der Gemeinderat in seiner letzten Sitzung des Jahres 2020 zwei Entscheidungen zu treffen.

Zum einen lag ein Antrag zur Verlängerung der Genehmigung zum Kiesabbau in der bestehenden Kiesgrube im Ortsteil Utting, verbunden mit einer Tieferlegung um maximal 1,30 Meter, vor. Bei dieser Tieferlegung wird der Mindestabstand von 1,50 Metern zum höchsten Grundwasserstand eingehalten. Die Abstimmung erbrachte eine Zustimmung mit 15:1 Stimmen. Zum anderen hatte das Gremium über eine Änderung der Außenbereichssatzung im Gebiet von Ehring zu entscheiden. Durch die Änderung können hier künftig, nach Plangenehmigung, Nebengebäude mit bis zu 75 Kubikmeter Rauminhalt erstellt werden. Das Votum hierfür war einstimmig. wag

Kommentare