ALLE BEWOHNER INFIZIERT

Weitere Corona-Fälle auf Schloss Malseneck bei Kraiburg

Im Behindertenwohnheim auf Schloss Malseneck sind weitere Corona-Fälle bekannt geworden. Wie das Landratsamt mitteilt, sind in den vergangenen Tagen weitere neun Bewohner und sechs Mitarbeiter positiv auf das Virus getestet worden. Das ist das Ergebnis einer Reihentestung vom Freitag.

Kraiburg – Während die ersten Bewohner aus der Corona-Quarantäne bereits wieder entlassen werden, tauchen die nächsten Fälle auf Schloss Malseneck auf. Ary Witte-Kriegner, Geschäftsführer der Barmherzigen Brüder Behindertenhilfe GmbH, mit Sitz in Algasing bei Dorfen, ist von den erneuten positiven Fällen aber nicht sonderlich überrascht: „Die Reihentestung bestätigt das, was wir bereits vermutet hatten.“

Lesen Sie auch: Behörde zu Corona-Ausbruch in Waldkraiburger Seniorenheimen: Nach erster Impfung mildere Verläufe

Corona-Alarm in Waldkraiburger Seniorenzentrum und Behinderteneinrichtung bei Kraiburg

Obwohl nach Bekanntwerden der ersten Corona-Fälle Bewohner isoliert wurden, wurden am Ende alle der aktuell 23 Bewohner positiv auf Corona getestet. Betroffen waren außerdem neun Mitarbeiter. Die Infektion nahm bei den Bewohnern einen milden Verlauf. „Sie haben wenig bis gar keine Symptome“, sagt Witte.

Weiterhin coronafrei blieb das benachbarte Haus Elisabeth. Mit dem negativen Testergebnis stand damit einem Umzug in das neue Haus in der Duxner Straße in Waldkraiburg nichts im Weg. „Das Haus Elisabeth ist geräumt und die Bewohner sind umgezogen“, sagt Witte-Kriegner.

Kommentare