DAV warnt: Vorsicht in den Bergen

Mühldorf. – Der Deutsche Alpenverein fordert angesichts der Corona-Pandemie seine Mitglieder auf, am Wochenende nicht in die Berge zu fahren.

Die Alpenvereins-Sektion Mühldorf hat bereits am vergangenen Wochenende alle Touren für die nächste Zeit abgesagt. Auch für das kommende Wochenende mahnt DAV-Vorsitzender Karsten Rehbein zur Zurückhaltung: Nicht in Gruppen unterwegs sein, Kontakt zu anderen Bergsteigern meiden und vor allem keine schwierigen Touren angehen. Der Deutsche Alpenverein macht auf seiner Internetseite deutlich, warum. Wer in Bergnot gerate, brauche die Bergwacht, deren Mitglieder sich dadurch in Ansteckungsgefahr begäben. Grundsätzlich ist der Aufenthalt in den Bergen erlaubt, Innenminister Joachim Herrmann hat aber darauf hingewiesen, dass es nicht darum gehen könne, 50 oder 100 Kilometer zu fahren, um dann mit vielen anderen in den Bergen herumzulaufen. hon

Kommentare