Die Zukunft der Gemeinde

Die Einser-AbsolventenAschaus: Kevin Lorenz (von links), Katharina Gfüllner, Vincent Markowsky, Thomas Ametsbichler, Margit Hoffmann, Karina Lohr und Bettina Ober, eingerahmt von Manfred Römer (rechts) und Alois Salzeder (links). Rath
+
Die Einser-AbsolventenAschaus: Kevin Lorenz (von links), Katharina Gfüllner, Vincent Markowsky, Thomas Ametsbichler, Margit Hoffmann, Karina Lohr und Bettina Ober, eingerahmt von Manfred Römer (rechts) und Alois Salzeder (links). Rath

Aschau – Sie sind die „Zukunft der Gemeinde“ wie Bürgermeister Alois Salzeder es anfangs der Bürgerversammlung formulierte.

Gemeint hatte er die Einser-Schüler. Neun fleißige junge Männer und Frauen wurden von ihm und Zweite Bürgermeister Manfred Römer mit einem Präsent bedacht.

Die besten Schüler Aschaus sind: Kevin Lorenz, Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik, Staatliches Berufsschulzentrum Wasserburg, Berufsschulabschluss mit 1,0. Katharina Gfüllner, Bankkauffrau, Staatliche Berufsschule II in Rosenheim, Berufsschulabschluss mit 1,1. Alina Schmischke, Gymnasium Waldkraiburg, Abitur mit 1,2. Annemarie Ametsbichler, Gymnasium Waldkraiburg, Abitur mit 1,5. Vincent Markowsky, Private Wirtschaftsschule Ges ter Mühldorf, Wirtschaftsschulabschluss mit 1,57. Thomas Ametsbichler, Gymnasium Gars, Abitur mit 1,6. Margit Hoffmann, Fachschule für Heilerziehungspflege Altenhohenau, Abschlussprüfung zur staatlich anerkannten Heilerziehungspflegerin mit 1,7.

Karina Lohr, Kauffrau für Büromanagement, Staatliche Berufsschule II Mühldorf, Berufsschulabschluss mit 1,7. Bettina Ober, Staatliche Realschule Waldkraiburg, Realschulabschluss mit 1,91. hra

Kommentare