Zehnter Golfcup der Stadt Waldkraiburg

Durch das weitläufige Gelände am Golfclub Schloss Guttenberg konnten die Abstandsregelungen beim Waldkraiburger Stadtcup ohne Probleme eingehalten werden.
+
Durch das weitläufige Gelände am Golfclub Schloss Guttenberg konnten die Abstandsregelungen beim Waldkraiburger Stadtcup ohne Probleme eingehalten werden.

Waldkraiburg – Sein zehnjähriges Bestehen feierte der Waldkraiburger Stadtcup im Golfen im Golfclub Schloss Guttenburg.

Aufgrund der aktuellen Corona-Beschränkungen konnte dieses Event nicht im gewohnten Ablauf der letzten Jahre durchgeführt werden. Aber sowohl Veranstalter als auch Spieler waren sichtlich erleichtert den Cup, unter Beachtung der Corona-Verordnungen, überhaupt austragen zu können.

Das Starterfeld war auch in diesem Jahr wieder zahlreich, exakt 99 Spieler nahmen an dem von der Stadt ausgerichteten „18-Loch Turnier“ mit parallelem „9-Loch-Turnier“ teil.

Perfekt präparierter Golfplatz

Die Teilnehmer fanden – dank der tollen Vorbereitungsarbeiten seitens des Golfclub-Teams – einen perfekt präparierten Platz vor. Auch die Verpflegung kam während und nach dem Spielen nicht zu kurz: Zur Halbzeit mit einer reichhaltigen, verlockenden Rundenbrotzeit versorgt, gingen die Spieler gestärkt in die zweite Hälfte.

Nach dem Turnier gab es als belohnenden Abschluss eine Runde Kaffee und Kuchen.

Durch die Weitläufigkeit der Anlage war es sehr gut möglich, die Abstandsregelungen einzuhalten. Die Sieger konnten sich im Rahmen der Ergebnisbekanntgabe dann die vorbereiteten Preise abholen.

Die feierliche Abendveranstaltung mit gebührender Siegerehrung musste aufgrund der aktuellen Vorgaben allerdings ausfallen. Nichtsdestotrotz glänzten die Teilnehmer auch in diesem Jahr mit ihren Golfkünsten. Über ihre hervorragende Leistung als Bruttosieger durften sich Sonja Punzmann und Wolfgang Reitsamer freuen.

Ein Teil der „Waldkraiburg Tour“

Die Finanzierung des Turniers erfolgte wieder über Sponsoren aus Gewerbe und Industrie. Der Golfcup der Stadt Waldkraiburg ist auch dieses Jahr Teil der „Waldkraiburg Tour“. Diese besteht aus dem Golfcup der Stadt Waldkraiburg, dem „Gewerbecup“ am Samstag, 27. Juni, dem „PR-Fonds-Cup“ veranstaltet von Peter Rieder am Samstag, 4. Juli, und einem vierten Cup am Samstag, 11. Juli, der noch nicht final bestimmt ist. Vermutlich wird es ein „Golfclub-Cup“, da ein „Wiesncup“ wegen dem Ausfall des Volksfestes eher unwahrscheinlich ist.

Kommentare