Wohnhaus mit vier Wohneinheiten

Aschau –Zwei formlose Anfragen hatte der Bauherr schon gestellt, bei der jüngsten Sitzung des Gemeinderats lag nun ein Antrag auf Vorbescheid vor.

Es geht um den Bau eines Wohnhauses mit vier Wohneinheiten und Garagen im Ortsteil Reit.

Das Haus soll eine Breite von 10,25 Meter und eine Länge von 21 Meter haben. An den Längsseiten ist jeweils mittig ein Vorsatz von einem Meter beziehungsweise 1,25 Meter geplant. Die Wandhöhe beträgt 6,05 Meter. Nordwestlich des Gebäudes sollen die Garagen entstehen, die knapp 13 Meter lang und sechs Meter breit sein sollen. Außerdem soll es noch vier weitere Stellplätze geben. Das Dach ist als Satteldach geplant. Das Grundstück liegt im Außenbereich. Bereits bei den formlosen Anfragen hatte der Gemeinderat signalisiert, dem Vorhaben positiv gegenüberzustehen. An der Haltung hat sich nichts geändert: Der Antrag auf Vorbescheid wurde einstimmig vom Gemeinderat bewilligt. hi

Kommentare