Weiß-Blau-Eintracht chancenlos

Waldkraiburg – Am 4. Spieltag kegelten die Herren von Weiß-Blau-Eintracht Waldkraiburg 1 beim SKC Fortuna Penzberg 1.

Manuel Brosig (506:547) und Michael Koglin (512:556) verloren beim 0:2 bereits 85 Holz. Rainer Schenk (530:551) und Konrad Kasmannshuber (487:529) fügten weitere 63 Kegel Rückstand hinzu. Hans Christian (531:547) musste seinen Mannschaftspunkt ebenfalls abgeben. Lediglich Miro Hadzic (557:515) als Tagesbester konnte seinen MP gewinnen. Somit verlor Waldkraiburg bei einem Gesamtergebnis von 3123:3245 mit 1:7 und bleibt in der Bezirksoberliga weiterhin sieglos.

Die Zweite spielte in der Kreisklasse „B“ bei Jedinstvo Traunreut 2. Mit 2019:1988 siegte Waldkraiburg mit 4:2.

Weiß-Blau 3 spielte ebenfalls auswärts, bei SV Wacker Burghausen 4. Mathias Kneidl (464:502) und Robert Schropp (506:473) lagen beim 1:1 mit fünf Kegel zurück. David Seidemann (437:527) verlor seinen MP. Julian Rettenbach (449:446) sicherte sich seinen MP. Bei einem Ergebnis von 1856:1948 blieben die Punkte beim 2:4 in Burghausen.

Kommentare