Von wegen Hallenfest

Spätsommerliches Festwetter genossen die Besucher auf dem Trasner Feuerwehrgelände.

Denn Petrus war den Floriansjüngern wohlgesonnen und schickte zum „Hallenfest“ warme Sonnenstrahlen, so dass es auch ein „Draußenfest“ wurde. Viele Helfer versorgten die Gäste vom Frühschoppen bis in die Abendstunden. Außerdem war ein großes Kuchenbüfett aufgebaut. Auf der Hüpfburg tobten sich die Kinder aus oder beschäftigten sich in der Mal- und Bastelrunde. Bachmaier

Kommentare