Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


TSC tanzt durch die Sommernacht

Waldkraiburger Publikum freut sich über Abend mit schwungvollen Darbietungen

Die Tanztheatergruppe Varieté führte die Szene, „Die Königin stört das Kabarett“ auf.
+
Die Tanztheatergruppe Varieté führte die Szene, „Die Königin stört das Kabarett“ auf.

Nicht nur die heißen Temperaturen am vergangenen Wochenende ließen die Tanzfreudigen schwitzen, auch die fulminanten Tanzdarbietungen der Gruppen des Tanzsportclubs Waldkraiburg (TSC) heizten den Besuchern des TSC Sommernachtsballs in der Schenkerhalle ein.

Waldkraiburg – Alle Tische waren besetzt, als Manuel Gildi, Moderator des Abends die Sommernacht eröffnete und gleich zur Einstimmung die Cheerleader Gruppe „Wild Wings“ auf die Bühne rief, bevor die Besucher selbst das Tanzbein schwingen konnten.

Weitere Tanzdarbietungen gab es von der Jugendgarde „Black Diamonds“, der Jazz and Modern Dance Gruppe „Spotlight“, sowie der Showgruppe „Remixed“ mit ihrer hinreißenden Burlesque-Einlage. Einen Vorgeschmack auf die Tanztheateraufführung gaben die Gruppen Dynamic mit der Szene „Der richtige Weg“ und Varieté mit „Die Königin stört das Kabarett“. Um Mitternacht zeigten die Pole Dance Tänzerinnen gekonnte Akrobatik an den freistehenden Pole Dance Stangen und die TSC Dance Company Katalu wirbelte mit ihrem Stück „Hurrikan“ eindrucksvoll über die Bühne.

Weitere Artikel und Nachrichten aus der Region Waldkraiburg finden Sie hier.

Mehr als zufrieden über die Veranstaltung zeigte sich auf auch der fünfköpfige Vorstandsgremium des Vereins, bestehend aus Manfred Lanzinger, Peter Zinn, Markus Fischer, Manuela Stadler und Christoph Berger. So ist bereits Ende September ein Herbstball im Haus der Kultur geplant. re/EW

Mehr zum Thema

Kommentare