Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Unternehmen können sich verewigen und dabei Gutes tun

Neue Spendenmöglichkeit für Waldkraiburger Tierheim-Neubau mit Promi-Schirmherrin

Unternehmen können den Neubau des Waldkraiburger Tierheims bei Pürten nun mit einer Tierzimmer-Patenschaft unterstützen. Schirmherrin der Aktion ist die Rennfahrerin und Motorsport-Expertin Christina Surer.
+
Unternehmen können den Neubau des Waldkraiburger Tierheims bei Pürten nun mit einer Tierzimmer-Patenschaft unterstützen. Schirmherrin der Aktion ist die Rennfahrerin und Motorsport-Expertin Christina Surer.
  • Heinz Seutter
    VonHeinz Seutter
    schließen

Zusätzlich zum bestehenden Spendenkonto bei der Sparkasse Waldkraiburg können sich nun auch Unternehmen mit ihrer Spende beim Neubau des Tierheims Waldkraiburg bei Pürten verewigen.

Waldkraiburg - „Das ist eine sehr schöne Möglichkeit, nachhaltig zu helfen und dauerhaft präsent zu sein“, berichtet Manuela Gyimes, Vorsitzende des Tierschutzvereins Waldkraiburg und Umgebung. Schirmherrin der Aktion sei Christina Surer, die mit ihrem Mann Martin Tomczyk, der kürzlich sein Karriereende bekanntgab und ihren beiden Kindern in Rosenheim lebt. „Die TV-Moderatorin, Erfolgreiche Rennfahrerin und Motorsport-Expertin hat ein großes Herz für Tiere“, so Gyimes, „Wir freuen uns über ihre Hilfe und eine erfolgreiche Zusammenarbeit.“

So könnt ihr für den Neubau des Waldkraiburger Tierheims spenden:

Spendenkonto "Tierheimneubau" Sparkasse Waldkraiburg IBAN DE13711510200031346950 Spendenbescheinigungen können ausgestellt werden!

Bei Fragen per E-mail an: info@tierheim-waldkraiburg.de oder Telefon: 0173 62 22 083 www.tierheim-waldkraiburg.de

Unternehmen wird bei der neuen Spendenaktion die Möglichkeit gegeben „Pate“ mit Namensnennung für eines von 16 Tierzimmern im Neubau des Waldkraiburger Tierheims zu werden. „Das ist eine Win-Win-Maßnahme für beide Seiten: Wir bekommen Planungssicherheit, die Unternehmen eine dauerhafte Präsenz mit positivem Imagetransfer und die Tiere eine gute Bleibe und haben mehr Chancen, ein dauerhaftes Zuhause zu finden.“

Tierheim Waldkraiburg für Neubau des Tierheims weiter auf Spenden angewiesen

Der Tierschutzverein Waldkraiburg und Umgebung e.V. betreibt auf einem Grundstück der Stadt Waldkraiburg für diese und einige umliegende Gemeinden schon seit vielen Jahrzehnten ein Tierheim. Doch derzeit wird dieses im von der Stadt geduldeten Notbetrieb geführt. Denn ein Neubau ist in den vergangenen Jahren zunehmend dringlicher geworden. Es gibt eine lange Liste von Problemen mit dem derzeitigen Gebäude. "Trotzdem geht es den Tieren hier nicht schlecht", betont Manuela Gyimes, Vorsitzende des Tierschutzvereins. "Trotz der zahlreichen Probleme können wir ihnen selbstverständlich eine gute Versorgung sicherstellen." Auch aus Sicht des Veterinäramtes ist die Situation noch verträglich.

Es gibt bereits einige größere Sponsoren des Bauprojekts. Daneben steuerte außerdem die Stadt einen Zuschuss für die Erschließung des Grundstücks bei"Da wegen der Corona-Krise derzeit Einnahmen aus Benefiz-Aktionen und den Gebühren für Tiervermittlungen weitestgehend wegfallen, wären wir sehr dankbar für jeden, der, soweit finanziell möglich, mit einer kleinen Spende für das Bauprojekt mithilft."

hs

Kommentare