Waldkraiburg-Pürten: Langjährige Mesnerin verabschiedet

Mit Präsenten und Blumen bedankte sich die Pfarrei bei ihrer scheidenden Mesnerin Maria Maier. Kirchenpfleger Franz Harrer und Pater Bernhard Stiegler überreichten unter anderem einen Blumenstrauß.
+
Mit Präsenten und Blumen bedankte sich die Pfarrei bei ihrer scheidenden Mesnerin Maria Maier. Kirchenpfleger Franz Harrer und Pater Bernhard Stiegler überreichten unter anderem einen Blumenstrauß.

Über elf Jahre versah sie den Mesnerdienst in der Pürtner Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt. Nach dem Festgottesdienst am Kirchenpatrozinium, der im Freien vor dem Pfarrhof stattfand, wurde Maria Maier verabschiedet.

Waldkraiburg-Pürten –Über elf Jahre versah sie den Mesnerdienst in der Pürtner Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt. Nach dem Festgottesdienst am Kirchenpatrozinium, der im Freien vor dem Pfarrhof stattfand, wurde Maria Maier verabschiedet.

Pfarrverbandsleiter Pater Bernhard Stiegler und Kirchenpfleger Franz Harrer würdigten die Dienste der Mesnerin für die Pfarrei. Maier leistete ihre Arbeit mit Liebe und Sachverstand. Präsente erhielt die Mesnerin als Dank für ihr Wirken. Häufig engagierte sie sich über die notwendigen Tätigkeiten hinaus.

„Viele Stunden, die oft nicht gesehen werden, haben Sie in der Kirche zur Vorbereitung von Gottesdiensten und dergleichen verbracht. Ein herzliches Vergelt’s Gott dafür.“

Dienst bei vielen Messen und Feiern

Seit Januar 2009 bekleidete Maier das Mesneramt, einige Jahre zusammen mit Anneliese Hörth und die letzten Jahre alleine. Neben dem Dienst bei Messen und Feiern, dem schönen Blumenschmuck oder dem Vorbeten bei den Rosenkränzen zählte auch die Kirchenführung von Busgesellschaften zu ihrem Engagement.

Zudem unterstützte sie eine große Schar von Ministranten in ihrem Dienst und schickte die Sternsinger auf den Weg. In deren Namen dankte ihr Ministrantenbetreuerin Sabine Kapsegger mit einem Geschenk.

Da dieses Mesneramt noch nicht fest vergeben werden konnte, schultern die Tätigkeiten derzeit mehreren Personen.

Aber nicht nur die Mesnerin wurde verabschiedet: Weil Pater Bernhard Stiegler ab September nicht mehr als Waldkraiburger Pfarrverbandsleiter fungiert, dankte ihm die Pfarrgemeinderatsvorsitzende Claudia Anzinger für sein fünfjähriges Wirken und übergab ihm als Anerkennung einen Präsentkorb. bac

Kommentare