Waldkraiburg hält zusammen

Hier sind es Mitarbeiterinnen des Malteser Hilfsdienstes, die mit Lebensmitteln vor einer Haustür stehen.
+
Hier sind es Mitarbeiterinnen des Malteser Hilfsdienstes, die mit Lebensmitteln vor einer Haustür stehen.

Bereits während des ersten Lockdowns hat Waldkraiburg zusammengehalten und eine Nachbarschaftshilfe ins Leben gerufen. Da nach dem Lockdown kein Bedarf mehr bestand, wurde diese stillgelegt und jetzt im Rahmen der erneuten verschärften Maßnahmen wieder aktiviert.

Waldkraiburg –

Ab sofort können sich hilfsbedürftige Bürger, die zur Corona-Risikogruppe zählen (über 65 Jahren oder mit einer Vorerkrankung) unter Telefon 0 86 38/9 59  21 60 melden. Angeboten wird ein Bringdienst für Einkäufe, Rezepte und Medikamente. Die Mitarbeiterin für Aufsuchende Sozialarbeit Dagmar Greck koordiniert alle eingehenden Hilfsgesuche.

Das Team der Nachbarschaftshilfe Waldkraiburg nimmt Anrufe zu den folgenden Öffnungszeiten entgegen: Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr, Donnerstag von 13 bis 18 Uhr. Außerhalb dieser Zeiten besteht die Möglichkeit, eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter zu hinterlassen. Der Rückruf erfolgt zu den Öffnungszeiten.

Auch die Landjugend hat ihre Nachbarschaftshilfe wieder aktiviert. Hilfsbedürftige Bürger können sich unter Telefon 01 62/5 91 26 36 (erreichbar von Montag bis Samstag von 9 bis 16 Uhr) oder per E-Mail an landjugend.puerten@gmail.com melden, um den Bringdienst für Einkäufe und Fahrten zur Apotheke in Anspruch zu nehmen.

Kommentare