Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Vorstand mit zwei Beisitzern

Die erweiterte Vorstandschaftmit Kathie Ameiser, Andrea Zeiser, Petra Mariel, Petra Seidl, Barbara Ortner und Steffie Kinzner (von links).  Fim
+
Die erweiterte Vorstandschaftmit Kathie Ameiser, Andrea Zeiser, Petra Mariel, Petra Seidl, Barbara Ortner und Steffie Kinzner (von links). Fim

Unterreit – Der Mütterverein Grünthal traf sich zur Jahreshauptversammlung im Gasthaus Wimmer.

Im Rahmen der Neuwahlen legte Kassier Andrea Zeiser ihr Amt nieder, neue Kassenverwalterin ist Barbara Ortner. Vorsitzende bliebt Petra Mariel und Stellvertreterin Kathie Ameiser.

Kathie Ameiser erinnerte an viele Aktionen im vergangenen Jahr wie die Gestaltung des Festwagens für den Georgiumritt in Sonham, den Besuch mit Kindern bei der Polizeistation in Waldkraiburg in den Ferien wie erstmals in der Geschichte des Vereins gemeinsam mit dem Gartenbauverein Kirchweihsonntag auf den Moierhof in Wettelsham gefeiert wurde, „ein Tag der Superlative, bei herrlichem Herbstwetter kamen die Besucher in Scharen und nachdem Pfarrer Michael Seifert die Kirtahutschn in Bewegung gebracht hatte, war sie immer besetzt“.

In ihrem Kassenbericht sprach Andrea Zeiser auch von der Verwendung des Erlöses dieses Tages, 1600 Euro wurden an hilfebedürftige Familien gespendet.

Die Wahlen leitete Pfarrer Seifert. Vorsitzende bleibt Petra Mariel, Stellvertreterin Kathie Ameiser, Kassiererin ist neu Barbara Ortner. Erstmals wurden zwei Beisitzer in die Vorstandschaft gewählt. Steffie Kinzner und Petra Seidl erhielten einstimmige Bestätigung. Die Aufstockung machte eine Veränderung der Vereinssatzung nötig. Vorgeschlagen und von den Mitgliedern akzeptiert wurde auch, dass das Kirtahutschn in einem Zeitraum von jeweils drei Jahren stattfinden soll.

Abschließend dankte Petra Mariel Andrea Zeiser für die acht Jahre Kassenverwaltung mit einem Dekostück für den Garten. fim

Kommentare