Vorstand für Jungbauer

Er galt seit Langem als heißer Kandidat. Jetzt bekennt der CSU-Vorstand Farbe: Harald Jungbauer soll 2014 bei der Bürgermeisterwahl antreten.
+
Er galt seit Langem als heißer Kandidat. Jetzt bekennt der CSU-Vorstand Farbe: Harald Jungbauer soll 2014 bei der Bürgermeisterwahl antreten.

Den Zweiten Bürgermeister Harald Jungbauer will die Vorstandschaft des CSU-Ortsverbandes bei den Kommunalwahlen 2014 ins Rennen um das Bürgermeisteramt schicken. Das Gremium habe sich in einer Sitzung am Mittwoch abend einstimmig auf den CSU-Vorsitzenden festgelegt, so eine Pressemitteilung.

Waldkraiburg - Die Mitglieder des CSU-Ortsverbandes werden dann Anfang des kommenden Jahres in einer Hauptversammlung über diesen Vorschlag abstimmen, heißt es weiter.

Nach der SPD, die Anfang des Jahres mit Markus Schwaiger ihren Bürgermeisterkandidaten vorstellte, bekennt also auch die Waldkraiburger CSU zu einem sehr frühen Zeitpunkt in der wichtigsten Personalfrage für die Kommunalwahlen in zwei Jahren Farbe. Das Votum der Vorstandsmitglieder kommt nicht überraschend. Jungbauer galt seit vielen Jahren als heißer Kandidat für die Nachfolge Siegfried Klikas, der nach zwölf Jahren nicht mehr antritt.

Seit 1984 im Stadtrat

Der 52-jährige Polizeibeamte blickt auf eine langjährige kommunalpolitische Erfahrung zurück. Bereits 1984 wurde er erstmals in den Waldkraiburger Stadtrat gewählt, dem er seit dieser Zeit ohne Unterbrechung angehört. Von 1996 bis 2002 war er Umweltreferent. 2002 wurde er zum Zweiten Bürgermeister gewählt und 2008 in diesem Amt bestätigt.

1990 schaffte Harald Jungbauer bei der Kommunalwahl erstmals den Sprung in den Kreistag. Nach einer Unterbrechung gehört er dem Gremium seit 2000 durchgehend bis heute an.

Parteivorsitzender seit 2001

Politische Erfahrung sammelte Jungbauer, der schon seit 1980 CSU-Mitglied ist, auch als Ortsvorsitzender der Jungen Union Waldkraiburg. Zwölf Jahre lang stand er an der Spitze der JU und gehörte damit auch der Vorstandschaft des CSU-Ortsverbandes an. Nach einigen Jahren als stellvertretender Ortsvorsitzender übertrug ihm die Hauptversammlung im Jahr 2001 den Ortsvorsitz. Seither führt Jungbauer den Orts- verband. re/hg

Kommentare