Vorfahrt missachtet: Drei Verletzte und 27000 Euro Sachschaden

Drei Verletzte und Sachschaden in Höhe von 27 000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Montag gegen 17.10 Uhr im Gemeindegebiet von Aschau ereignet hat.

Wie die Polizeiinspektion Waldkraiburg weiter berichtet, hatte ein 64-jähriger Waldkraiburger, der mit seinem VW Caddy auf der Gemeindeverbindungsstraße von Waldkraiburg nach Litzlkirchen unterwegs war, beim Überqueren der Kreisstraße MÜ 25 einen vorfahrtsberechtigten Chevrolet übersehen. Der 38-jährige Fahrer, der mit einer 61-jährigen Beifahrerin unterwegs war, konnte eine Kollision nicht mehr verhindern und fuhr frontal in die hintere rechte Seite des VW. Durch die Wucht des Aufpralls wurde sein Wagen herumgeschleudert und landete auf dem Dach. Der VW kippte um und blieb auf der Seite liegen. Alle drei Unfallbeteiligten wurden leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehren aus Heldenstein und Aschau waren mit sieben Fahrzeugen und 28 Feuerwehrleuten am Einsatzort. Fib/Ess

Kommentare