KUNDENPARKPLATZ WIRD NEU GEORDNET

Vor Waldkraiburger Kaufland-Supermarkt fallen die Bäume

Etwa 30 Bäume wurden auf dem Kaufland-Parkplatz gefällt.
+
Etwa 30 Bäume wurden auf dem Kaufland-Parkplatz gefällt.

Der Großteil der Bäume auf dem Kundenparkplatz des Kaufland-Supermaktes wurde in dieser Woche gefällt. Bürgermeister Pötzsch erklärte im Stadtrat, warum.

Waldkraiburg – Reges Treiben herrschte für einige Tage auf dem Kaufland-Parkplatz in der Teplitzer Straße. Im Auftrag der Supermarkt-Kete wurden etwa 30 Bäume gefällt. Alle stehen auf Privatgrund.

Das Unternehmen hatte die Stadt Waldkraiburg laut Bürgermeister Robert Pötzsch (UWG) darüber unterrichtet. Er informierte in der jüngsten Sitzung auch den Stadtrat über die laufende Maßnahme.

Markt braucht mehr Stellplätze

Diese stehe im Zusammenhang mit dem Innenausbau des Supermarktes. Kaufland brauche deshalb mehr Stellplätze und ordne den Parkplatz neu, so Pötzsch.

Das Unternehmen teilte auf Anfrage unserer Zeitung mit, der Parkplatz werde „umfassend modernisiert und neu eingeebnet. Die Grünanlagen werden in Abstimmung mit der Stadt neu bepflanzt.“

Keine Handhabe: Gesunde Linde auf Privatgrundstück in Waldkraiburg durfte gefällt werden

Zu der Zahl der gefällten Bäume wollte eine Unternehmenssprecherin allerdings keine Angaben machen. Auch zu den Veränderungen im Supermarkt selbst äußerte sie sich nicht. hg

Kommentare