Vor brutzelnder Pfanne eingeschlafen: Feuerwehreinsatz

+

Weil der Bewohner eines Wohnblocks am Münchner Platz in Waldkraiburg vor der brutzelnden Pfanne eingeschlafen ist, mussten Polizei, Feuerwehren und Rettungsdienst in der Nacht zum Sonntag gegen1 Uhr ausrücken.

Die beiden Polizeistreifen, die zuerst an der Einsatzstelle waren, brachen die Türe zu der stark verrauchten Wohnung auf. Die Beamten übergaben den Mieter, der unbestätigten Informationen zufolge stark alkoholisiert war, dem Rettungsdienst. Zum Zustand des Mannes konnte die Polizei am Sonntag nichts Näheres sagen. Die Feuerwehren aus Waldkraiburg, Pürten, St. Erasmus und Aschau, die wegen eines Zimmerbrandes alarmiert worden waren, belüfteten die Wohnung, in der wohl nur geringer Sachschaden entstand. Fib/ESS

Kommentare