Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Vollen Einkaufswagenzurückgelassen

Waldkraiburg – Ein versuchter Ladendiebstahl ging schief: Waren im Wert von über 300 Euro legten zwei unbekannte Männer mit südländischem Aussehen in einem Supermarkt in der Teplitzer Straße am Donnerstag gegen 14.30 Uhr in ihren Einkaufswagen.

Während sich ein Mann mit dem gefüllten Einkaufswagen im Eingangsbereich aufhielt, versuchte der zweite, das Kassenpersonal abzulenken. Da sich die Täter durch Zeugen beobachtet fühlten, ließen sie den Einkaufswagen zurück und flüchteten mit einem silbernen Daimler Chrysler mit Ausfuhrkennzeichen. Eine sofort eingeleitete Fahndung im Stadtbereich verlief negativ.

Die Polizei Waldkraiburg bittet Zeugen, sich unter Telefon 0 86 38/9 44 70 zu melden.

Mehr zum Thema

Kommentare