Viel Geld für Spielplätze

Waldkraiburg – Über 203 000 Euro im Jahr 2019 und gut 160 000 Euro im Jahr 2020 hat die Stadt für den Unterhalt und die Erneuerung und Verbesserung von 18 frei zugänglichen Spielplätzen, acht Bolzplätzen sowie weitere Freizeitanlagen für Kinder und Jugendliche ausgegeben.

Dazu kommen noch sieben Spielplätze in Kitas, an Grundschulen und im Haus der Jugend. Das geht aus dem aktuellen Spielplatzprogramm hervor. hg

Kommentare