Pater Dietrich wird offiziell eingeführt

Unterstützung für Pfarrverbandsleiter

Aschau - Schon seit September wird Pater Hans Altmann, Leiter des Pfarrverbands Aschau, von seinem Salesianer-Mitbruder Pater Dietrich im Auftrag der Erzdiözese in der Seelsorge unterstützt.

Im neuen Jahr soll die Zuteilung des Ordensgeistlichen jetzt auch offiziell zum Ausdruck kommen. In einem Pfarrverbandsgottesdienst am Sonntag, 13. Januar, um 9.30 Uhr in der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt wird Pater Dietrich eingeführt. Wie Pater Altmann auf Anfrage mitteilt, übernimmt der 74-jährige Pater Dietrich, der aus Altersgründen seine Stelle als Wirtschaftsleiter in Waldwinkel aufgegeben hatte, eine halbe Stelle im Pfarrverband. Unterstützung für den 72-jährigen Pfarrverbandsleiter war auch deshalb notwendig geworden, weil Karin Langosch, die als Religionslehrerin in Aschau tätig war und die Kommunionvorbereitung im Pfarrverband übernommen hatte, in ihren Heimatpfarrverband Ampfing versetzt wurde. hg

Kommentare