Vor dem Unterricht mit Freunden frühstücken

Waldkraiburg – Im Treffpunkt „Miteinand“ in der Franz-Liszt-Straße findet seit einem Jahr die Frühstücksaktion der Caritas mit Maria Regler, der Ehrenamtlichen der Pfarrei Maria Schutz, statt.

Schüler der umliegenden Schulen können mittwochs ab 7 Uhr ein Frühstück genießen. „Vor dem Unterricht gemeinsam mit Freunden zu frühstücken, das ist eine super Idee“, so einige der Kinder aus der Liszt-Mittelschule.

Ermöglicht wird das kostenlose Angebot unter anderem durch Spenden verschiedener lokaler Lebensmittelhersteller, vor allem aber durch die tatkräftige ehrenamtliche Unterstützung.

Der erste Geburtstag am 15. Mai konnte nur in kleiner Besetzung gefeiert werden. „Es ist jede Woche eine große Freude, die Kinder im Treffpunkt „Miteinand“ begrüßen zu dürfen und gemeinsam zu frühstücken“, blickt Maria Regler zurück. „Viele Kinder kommen sonst ohne Frühstück in die Schule. Aus Zeitmangel. Oft sind die Eltern am Morgen schon aus dem Haus und die Kinder müssen sich das Frühstück selbst richten.“

Die Schüler nehmen das Angebot gerne an. Anfangs noch schüchtern, fühlen sie sich inzwischen sichtlich wohl und genießen den gemeinsamen Start in den Tag. Aufgrund der Corona-Krise muss die Frühstücksaktion leider bis zu den Sommerferien pausieren.

Nicole Skrojek, Ehrenamtskoordinatorin bei der Caritas, freut sich auf den Herbst: „Dann wollen wir voller Elan wieder in die nächste Runde starten.“

Kommentare