Taufkirchen erlässt neue Satzung

Taufkirchen – Auf der Tagesordnung der jüngsten Gemeinderatssitzung stand im Rahmen der Bauleitplanung der Gemeinde Taufkirchen auch der Erlass einer Außenbereichssatzung für den Ortsteil Hundberg.

Anwesend waren auch Einwohner des Ortsteils. Markus Schmidinger vom Bauamt der VG Kraiburg konnte anhand einer Skizze eine eventuelle Änderung vorlegen, die in Absprache mit dem Landratsamt angefertigt wurde. Bürgermeister Jakob Bichlmaier erklärte dazu, dass dieser Änderung nichts im Wege steht, da es bezüglich Wasser, Kanal und Straßenbebauung keine Schwierigkeiten geben dürfte. Der Rat befürwortete den Planentwurf. Mit den betroffenen Grundstückseigentümern ist die Planung abzustimmen und eine entsprechende Kostenplanung zu klären. Die Aussprache mit den Grundbesitzern erfolgt im Januar, der ausgearbeitete Entwurf ist dann wieder dem Gemeinderat vorzulegen. Ein Beschluss wurde nicht gefasst. Dem Gemeinderat lag außerdem ein Antrag der Firma CTS auf Asphaltierung einer Zufahrtsstraße nach Grünau vor. Beschlossen wurde außerdem einstimmig, dass bei fachgerechtem Unterbau der 390 Quadratmeter Straßenfläche durch den Antragsteller die Asphaltierungskosten durch die Gemeinde übernommen werden. fim

Kommentare