Streit in Anker-Dependance: Polizei bringt die Lage unter Kontrolle

Waldkraiburg – Weil zwei Bewohner der Anker-Dependance gegen Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes handgreiflich wurden, mussten mehrere Einsatzkräfte der Polizei am Freitag gegen 13.10 Uhr anrücken, um die Situation wieder unter Kontrolle zu bringen.

Wie die Polizei mitteilt, hatte es Streit zwischen zwei Bewohnern aus Sierra Leone und der Security gegeben, die „einige Bewohner maßregeln musste“. Dabei sei ein Sicherheitsdienstmitarbeiter ins Gesicht geschlagen und leicht verletzt worden. Als die Security die beiden Bewohner aus der Kantine bringen sollten, sei es auch unter vier weiteren anwesenden Bewohnern teils zu körperlichen Übergriffen untereinander, gegen die beiden Männer aus Sierra Leone, aber auch gegen den Sicherheitsdienst gekommen. Der Sicherheitsdienst bekam durch Unterstützung von Streifen der Polizeiinspektion Waldkraiburg und einer Unterstützungsstreife aus Mühldorf die Lage unter Kontrolle. Es wurden mehrere Strafanzeigen wegen Körperverletzung, gefährlicher Körperverletzung und versuchter weiterer Körperverletzungsdelikte aufgenommen.

Kommentare