Streit in der Anker-Dependance

Waldkraiburg – Zu einem heftigen Streit unter zwei Bewohnern der Ankerdependance ist es am Samstagabend gekommen.

Gegen 19 Uhr wurde die Polizei verständigt. Als die Streife eintraf, hatten die Sicherheitskräfte vor Ort die beiden Kontrahenten, einen 34-jährigen Jemeniten und einen 23-jährigen Jordanier, bereits getrennt. Zeugen zufolge, soll der Ältere den 23-Jährigen zunächst verbal bedroht und gewürgt haben, ehe er ihm ein Buttermesser an den Hals drückte. Der Jordanier wurde dadurch leicht verletzt. Die Ursache des Streits konnte nicht ermittelt werden. Der 34-jährige Mann wurde vorläufig festgenommen. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung und Nötigung.

Kommentare