Stadtratssitzungen doch nicht live im Internet

Waldkraiburg - Waldkraiburger Bürger, die sich für das Geschehen im Stadtrat interessieren, müssen sich auch in Zukunft zu den Sitzungen ins Rathaus begeben. Denn: Die Überlegung, Sitzungen live im Internet zu übertragen, wird nicht weiterverfolgt. Dies teilte Bürgermeister Siegfried Klika im Haupt- und Finanzausschuss mit. Wie sich bei der Prüfung der Bedingungen durch die Stadtverwaltung ergeben hatte, gibt es dafür hohe Hürden.

Hohe Hürden durch Datenschutz

Klika: "Das Datenschutzgesetz schlägt in seiner ganzen Breite zu." Nicht nur Stadträte und Verwaltungsmitarbeiter, sondern auch andere Beteiligte, auch Zuschauer, müssten im Prinzip ihr Einverständnis erklären, dass sie ins Bild wollen, so der Bürgermeister. Die Übertragung ist auch eine Kostenfrage. Wie sich bei den wenigen Kommunen, die die Liveübertragung bereits praktizieren, herausgestellt hat, ist auch der Kreis der Zuschauer, die damit erreicht werden, sehr überschaubar. hg

Kommentare