Stadtrat unterstützt Liszt-Schule

Waldkraiburg - Die Stadt Waldkraiburg unterstützt den Antrag der Mittelschule an der Franz-Liszt-Straße, die sich bei der Regierung von Oberbayern um das Profil "Inklusionsschule" beworben hat (wir berichteten).

Einstimmig fiel diese Entscheidung im Stadtrat. Die Schule leistet mit der Ganztagsintensivklasse für Schüler mit einem erhöhten Förderbedarf bereits seit mehreren Jahren einen Anteil an der inklusiven Beschulung von Schülern mit und ohne Handicap. Diese Erfahrungen sollen nun in ein Bildungs- und Erziehungskonzept für die ganze Schule einfließen. Inklusionsschulen erhalten zusätzliche personelle Unterstützung durch einen Förderschullehrer mit mindestens 13 Schulstunden sowie bis zu zehn zusätzliche Lehrerstunden. Die Stadt knüpft ihren Beschluss an die Voraussetzung, dass kein barrierefreier Umbau der Schule notwendig wird. hg

Kommentare