Das Qi im Stadtpark fließen lassen

+

"Alt werden und gesund bleiben": Das ist das Motto des chinesischen Qi Gong.

Jeden Donnerstag trifft sich im Stadtpark eine Qi-Gong-Gruppe, um gemeinsam ihr Qi fließen zu lassen und etwas für die Gesundheit zu tun. Etwa zehn Teilnehmer haben sich am Musikpavillon im Stadtpark versammelt. Sie bilden einen Kreis und bewegen die Arme alle mit den gleichen langsamen und fließenden Bewegungen. Hinter ihnen plätschert beruhigend das Wasser des Sees. Rolf Weinandi, der den offenen Qi-Gong-Treff der Volkshochschule betreut, sieht das Vorbild für diese Zusammenkünfte in den Parks von Peking. Jeden Morgen kommen dort Menschen zusammen und machen dort in Gruppen Qi Gong. Die Übungseinheiten im Stadtpark sind auch für Anfänger gut geeignet. Immer donnerstags um 19 Uhr kommt die Gruppe am Musikpavillon vor dem Teich zusammen. Die Teilnahme ist kostenlos. Foto hsc

Kommentare