Waldkraiburg verspricht Bürgern und Besuchern ein „Volksfest Dahoam“ 

Das Volksfest in Waldkraiburg kann nicht wie gewohnt stattfinden.
+
Das Volksfest in Waldkraiburg kann nicht wie gewohnt stattfinden.

Eigentlich würde es in zwei Wochen auf dem beliebten Waldkraiburger Volksfest heißen: „O’zapft is“. Daraus wird nichts. Und um die Alternative wird noch ein kleines Geheimnis gemacht. 

Die Stadtverwaltung prüfte die Möglichkeit, ein „Volksfest light“ anzubieten. Aufgrund der Hygieneregelungen ist das laut Stadt jedoch nicht möglich. Darüber hinaus hat die Bundesregierung das Verbot für Großveranstaltungen bis Ende Oktober verlängert. Bürgermeister Robert: „Wir haben uns aber etwas einfallen lassen, um den Bürgern ein wenig Volksfeststimmung nach Hause zu bringen.“ 

Unter dem Motto „Waldkraiburger Volksfest Dahoam“ bringt die Stadt den Bürgern das Fest virtuell ins Wohnzimmer oder den eigenen Garten. Wie genau das funktionieren werde, sei aber vorerst noch ein Geheimnis. Nur einen Termin hat die Stadt schon bekannt gegeben: Dieses Jahr heißt es am Freitag, 10. Juli, eben „O’zapft is“.

Kommentare