Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Sportheim Aschau sicherte sich Pokal

So sehen Sieger aus (von links): Vorstand des HEV, Robert Wimmer, Sportreferent Hans Baumgartner, die Mannschaft vom Sportheim Aschau und Bürgermeister Alois Salzeder. hpf

Aschau – Der HEV Haselbach richtete die 33. Ortsmeisterschaft im Stockschießen unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Alois Salzeder auf der Asphaltbahn am Sportplatz aus.

In 17 Teams schossen die Teilnehmer für die Firmen, Vereine und Gruppen. Nur ein kurzer, heftiger Schauer kam den Stockschützen am Nachmittag in die Quere, mithilfe aller Teilnehmer und der Feuerwehr war die Bahn jedoch schnell wieder einsatzbereit. Nach den ersten zwei Durchgängen und den Finalspielen stand der Sieger fest.

Fraham verdrängt ZF-TRW vom Trepperl

Das Sportheim Aschau holte sich knapp im letzten Spiel gegen den Hacklsteckenverein den ersten Platz. Der Hacklsteckenverein landete auf Platz 2, das Spiel um Platz 3 zwischen den Frahamer Stockschützen und der Firma ZF-TRW entschieden die Frahamer für sich. Vorstand Robert Wimmer sowie Bürgermeister Alois Salzeder und Sportreferent Hans Baumgartner gratulierten den Siegern. hpf

Kommentare